Kasse
0 Artikel  |  €
Mein Konto

Login


Passwort vergessen?
 

Windows Vista

Windows Vista ist Microsofts sechstes großes Betriebssystem seit Windows 3.1. Es erschien Anfang 2007 und beendete damit die größte Zeitspanne zwischen zwei Betriebssystemen in Microsofts Firmengeschichte. Viele Benutzer hielten allerdings am Vorgänger fest – zu Unrecht, denn die vielen Verbesserungen gegenüber Windows XP in den Bereichen Sicherheit waren ein deutlicher Fortschritt.

Mehr Sicherheit durch UAC
Eine der Neuerungen, die Microsoft in Windows Vista einfließen ließ, ist die sogenannte User Account Control, kurz UAC. Dieses System dient vor allem der Sicherheit und soll unerfahrenen Benutzern helfen, unautorisierte Software, hinter der sich oft Schadsoftware wie Viren befinden, zu erkennen. Dafür wird von Windows Vista vor jedem Aufruf einer .exe-Datei ein Fenster eingeblendet, das den Benutzer fragt, ob man die Software wirklich ausführen beziehungsweise installieren möchte. Ist man als Administrator angemeldet, genügt ein simpler Klick auf den OK-Button. Alle anderen Windows Vista Benutzer des Computers, die das Administratorpasswort nicht kennen, können hingegen die Anwendung nicht benutzen.

Neue Effekte und mehr Multimedia
Das Userinterface wurde in Windows Vista dahingehend geändert, dass man zur vollständigen Nutzung des Betriebssystems zwingend eine DirectX 9.0c Grafikkarte benötigt. Diese wird benutzt, um Transparenzeffekte in Windows Vista zu erzeugen, die beispielsweise die Titelleisten der Programmfenster durchsichtig erscheinen lassen. Das dient auch nicht nur der Optik, sondern ist dadurch, dass die Grafikkarte das Rendering der Fenster übernimmt, auch noch schneller als der traditionelle Weg. Bei Bedarf kann man diese Windows Aero genannte Technik dennoch ausschalten.

Jetzt günstig bei uns Windows Vista kaufen.

*: inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.